Standortwechsel: RTC Couplings GmbH auf Wachstumskurs

Die Würfel sind gefallen – nach erfolgreicher Zusammenarbeit mit Objekta Real Estate Solutions GmbH – Partner der NAI apollo group – ist die RTC Couplings GmbH bei der Suche nach größeren Räumen fündig geworden. Zum Ende des Jahres steht der Umzug von der Jahnstraße in Göppingen in das nahe gelegene Gewerbegebiet Göppingen-Ursenwang an.

Mit dem Wechsel investiert die RTC-Couplings – als einer der weltweit führenden Hersteller für Kupplungselemente- in die Zukunft: Weiteres Wachstum, Innovationen und langfristiger Unternehmenserfolg stehen im Fokus des global agierenden Unternehmens. Das Portfolio der RTC Couplings umfasst mehr als 5.000 Kupplungsvarianten und das dazu passende Zubehör wie Schläuche, Verteiler und Durchflussregler. Die Firma RTC ist weltweit aktiv und versorgt täglich Kunden rund um den Globus. Der zentrale Standort in Göppingen beliefert dabei den gesamten europäischen Markt und sorgt gleichzeitig auch für den weltweiten, einheitlichen Auftritt des Unternehmens.

Aus Platz-und Kapazitätsgründen am derzeitigen Standort in der Jahnstraße beschloss RTC Couplings die Verlagerung der Vertriebszentrale in die Daimlerstrasse. Hier präsentiert sich das Gebäude im Zufahrtsbereich des Gewerbegebiets Ursenwang. Aufgrund seiner guten Verkehrsanbindung zur A8 und zur B10 ist Ursenwang ein gefragter Standort, an welchem sich bereits namhafte mittelständische Unternehmen angesiedelt haben.

Das Herzstück des neuen Betriebs ist die 650 Quadratmeter große Halle, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein optimales Arbeitsumfeld bietet und mit modernster Werkstattausrüstung ausgestattet ist. Zu den Highlights zählen, neben einem 5-Tonnen-Deckenkran, auch ein repräsentativer Eingangsbereich mit Empfang und großzügigen Ausstellungsflächen mit Catering-Zone.

Vermieter des Gewerbeareals ist die IPCO Germany GmbH, der weltweit führende Anbieter von Doppelbandpressen und Streumaschinen für die Herstellung von ein-und mehrschichtigen Bodenbelägen und Trägerplatten. IPCO ist ein neuer Name im Bereich industrieller Prozesslösungen, aber ein Geschäftspartner mit dem viele in der Prozess Industrie bereits vertraut sind. Früher tätig als Sandvik SPS GmbH, Niederlassung TPS Göppingen, ist IPCO nun ein unabhängiges Unternehmen innerhalb der Wallenberg Gruppe.