Unternehmertag Ulm 2019: Objekta stellt aktuellen Büromarktbericht vor

Passend zum diesjährigen Unternehmertag mit dem Motto „Global Denken- Regional Handeln“ stellt Objekta Real Estate Solutions am 21. März in der Messe Ulm den Ulmer Büromarktbericht vor. Bei der alljährlichen Erhebung bundesweiter Büromarktdaten hat Objekta erneut als exklusiver Partner der NAI apollo group mitgewirkt.

Entgegen der letztjährigen Prognose konnten auf dem Ulmer Bürovermietungsmarkt trotz leicht gesunkenem Umsatzergebnis und konstanten Leerstandsquoten die Durchschnitts-und Spitzenmieten zulegen und erreichten neue Rekordwerte.

Der deutsche Büroflächenmarkt bleibt im Jahr 2018 generell leicht hinter dem sehr starken Vorjahr zurück. In nahezu allen deutschen A-Städten zeigt sich der zunehmende Flächenmangel in einer Abnahme des Umsatzgeschehens.

Im vergangenen Jahr wurde mit einem Bürotransaktionsvolumen von 30,11 Mrd. Euro knapp der Rekordwert aus dem Jahr 2007 verpasst, der sich bei 31 Mrd. Euro einpendelte. Der Vorjahreswert von 27,66 Mrd. Euro wurde nochmal um 8,9 % übertroffen. Dies und mehr zeigt der aktuelle Büromarktbericht der NAI apollo group, dem größten inhabergeführten Immobilienberatungsnetzwerk in Deutschland.

Einen ganzheitlichen Überblick zum bundesweiten Vermietungs- und Transaktionsgeschehen erhalten Sie in unserem Büromarktbericht, den Sie hier in Deutsch und Englisch herunterladen können. Detaillierte Marktinformationen zum Ulmer Raum finden Sie ab Seite 25.